B19-Waltenhofen – Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

B19-Waltenhofen + 27.11.2013 + 13-2141

27-11-2013 b19-waltenhofen unfall vollsperrung verletzte poeppel new-facts-eu20131127 titel

Auf der in diesem Bereich zweispurig ausgebauten B 19 ist nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch Nachmittag, 27.11.2013, ein nachfolgendes Fahrzeug in zwei stehende Pkw gefahren.

Gegen 16.00 Uhr waren zwei Fahrzeuge auf der Überholspur in Richtung Kempten unterwegs. Als der vorausfahrende Pkw wieder auf die rechte Fahrspur einscheren wollte, brach ihm wegen der schlüpfrigen Fahrbahn das Heck aus und er stieß gegen die Leitplanke. Der nachfolgende Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß in das Heck des Unfall verursachenden Fahrzeugs. Dabei gab es nur Blechschaden; die nachfolgenden Fahrzeuge konnten rechtzeitig anhalten.
Kurz darauf erkannte ein nachfolgender Opel-Fahrer die Situation zu spät. Er versuchte zwar noch zwischen haltenden Fahrzeugen und Leitplanke durchzukommen, stieß aber trotzdem mit zwei stehenden Pkw zusammen. Bei diesem Auffahrunfall wurden drei Personen leicht verletzt.
Die B19 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für zwei Stunden in Fahrtrichtung Kempten gesperrt werden.


 

Anzeige