B19-Oberstdorf – 56-jähirger Motorradfahrer schwerst verletzt

B19-Oberstdorf + 28.03.2014 + 14-0444

christoph-17 luftretter new-facts-euEin schwerer Motorradunfall ereignete sich Freitag Mittag, 28.03.2014, gegen 12.30 Uhr, auf der B19 bei Oberstdorf, Lkrs. Oberallgäu.

Ein 56-jähriger Kraftradfahrer befuhr die B19 aus Richtung Oberstdorf in Richtung Kleines Walsertal und kam nach bisherigen Erkenntnissen wegen eines Fahrfehlers alleinbeteiligt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte anschließend außerhalb der Fahrbahn gegen einen Baum und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Versorgung in ins Klinikum geflogen. Der 56-Jährige hatte erst wenige Tage zuvor seine Fahrerlaubnis für Krafträder bekommen. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 4.000 Euro.


Anzeige