B18-Mindelheim – Tödliche Kollision zwischen Kradfahrer und Pkw an der Mindelburg

Mindelheim - Kollision zwischen Pkw und Kradfahrer

Mindelheim – Kollision zwischen Pkw und Kradfahrer

Nachdem ein Autofahrer in den Gegenverkehr geriet und mit einem Motorradfahrer zusammenstieß, verstarb dieser an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde schwer verletzt.

Am Dienstag Mittag, 27.05.2014, gegen 13.35 Uhr, befuhr der unfallverursachende Autofahrer von Mindelheim kommend auf der Staatsstraße 2518 (frühere B18) in Richtung Ortsteil Oberauerbach, Lkrs. Unterallgäu. Auf Höhe Sankt Georgenberg geriet der 50-jährige Unterallgäuer in einer Rechtskurve vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer aus dem Unterallgäu zusammen.
Der Autofahrer wurde durch den Zusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr Mindelheim befreit werden. Während er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, verstarb der 52-jährige Fahrer des Motorrades noch an der Unfallstelle an der Schwere seiner Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 22.000 Euro.

Durch die Staatsanwaltschaft Memmingen wurde ein Unfallanalytiker mit der Erstellung eines Gutachtens zum Unfallhergang beauftragt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Staatsstraße in dem Bereich durch die Straßenmeisterei noch bis etwa 16.30 Uhr gesperrt; der Verkehr wird über die sogenannte „Alte Steig“ umgeleitet.

 

Anzeige