B18-Kirchdorf – Fünf Verletzte nach Auffahrunfall an Abzweigung

B18-Kirchdorf + 10.09.2013 + 13-1606

10-09-2013 unterallgau b18 kirchdorf unfall verletzte rettungsdienst poeppel new-facts-eu20130910 titel

Am Dienstag Mittag, 10.09.2013, kurz nach 13.00 Uhr, kam es auf der B18 kurz vor der Abzweigung nach Kirchdorf zu einem Auffahrunfall.

Ein Lkw kam von der Stichstraße auf die B18 in Richtung Türkheim. Ein auf der B18 fahrender Pkw reduzierte seine Geschwindigkeit, auch die nachfolgende Fahrerin bremste. Der dritte Pkw hat den Bremsvorgang des Vordermanns nicht wahrgenommen und prallte auf ihn. Die vier im Fahrzeug sitzenden Insassen wurden durch den Aufprall leicht verletzt, ebenso der Auffahrer. Drei Rettungswagen, ein KTW, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst waren an der Unfallstelle. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Bad Wörishofen.

Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der Strecke zu kurzzeitigen Behinderungen, da die Unfallstelle nur einspurig befahrbar war.



(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)


Anzeige