B16-Pforzen – Sattelzug mit 15to Streusalz umgekippt – Fahrer verletzt

B16-Pforzen/Ingenried + 10.08.2012 + 12-1929

verkehrsunfall blaulicht new-facts-eu

Am Freitag Morgen, 10.08.2012, gegen 8.10 Uhr, ereignete sich auf der Bundestrasse B 16 bei Pforzen ein schwerer Lkw Unfall bei dem der 59-jährige Fahrer in das Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Er musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus dem Führerhaus befreit werden. Der Mann aus Baden-Württemberg fuhr von Ingenried in Richtung Kaufbeuren und war beim Abbiegen offensichtlich zu schnell unterwegs, wobei der Sattelzug zur Seite umstürzte. Die Ladung des Aufliegers, etwa 15 Tonnen Streusalz, verteilte sich komplett auf der Fahrbahn. Das Streusalz wurde mit einem Radlader auf ein Ersatzfahrzeug umgeladen.


Für die Bergung des Sattelzuges war ein Kran erforderlich. Die Bundesstraße 16 wird voraussichtlich bis Mittag komplett gesperrt sein, eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mindestens 50.000 Euro. Insgesamt waren etwa 50 Rettungs- und Feuerwehrkräfte im Einsatz.

Anzeige