B16 – Pfaffenhausen | Frontalzusammenstoß – 18-Jährige wird schwer , dreijähriges Mädchen und Vater leicht verletzt

2018-08-08_B16_Pfaffenhausen_Unfall_Frontal_Feuerwehr_00015

Foto: Pöppel

Schwere Verletzungen zog sich am Mittwochmittag, 08.08.2018, eine Autofahrerin zu, die mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammenstieß.

Kurz nach 12 Uhr war die junge Frau innerorts auf der B16, „Am Rufplatz“, in Richtung Salgener Ortsteil Hausen unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Mindelheimer Polizei geriet sie dabei kurz vor dem Ortsausgang in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte. Durch den Zusammenstoß wurde die 18-jährige Fahrerin schwer verletzt; sie wurde vom Rettungshubschrauber „Christoph 22“ in eine Klinik geflogen. Die Insassen des entgegenkommenden Pkw, ein 37-jähriger Mann und seine dreijährige Tochter wurden nach momentaner Einschätzung leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird insgesamt auf über 25.000 Euro geschätzt.

Die Unfallstelle befindet sich in einem Kurvenbereich. Wieso die junge Frau dort in der Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet ist noch unklar und Gegenstand der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen der Polizei Mindelheim. Die Beamten bitten Personen die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter Telefon (08261) 76850 zu melden.

Die Straße war nach Abschluss der Reinigungs- und Bergungsarbeiten bis gegen 14.30 Uhr komplett gesperrt. Neben der Polizei Mindelheim und dem Rettungsdienst waren die Feuerwehr Pfaffenhausen, Salgen, Mindelheim und die Straßenmeisterei Mindelheim im Einsatz.