B16-Nassenbeueren – Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

B16-Nassenbeuren + 16.08.2013 + 13-1459

nef-mn rtw-mn vu front new-facts-eu Am Freitag, 16.08.2013, gegen 16.25 Uhr, befuhr eine 81-jährige Autofahrerin die B 16 von Mindelheim Richtung Hausen. Zur gleichen Zeit befuhr ein
24-jähriger mit seinem BMW die Hauptstraße von Nassenbeuren in Richtung B 16. Da die 81-jährige offensichtlich schon eine längere Strecke vergessen hatte den Blinker rechts auszuschalten, ging der 24-jährige davon aus, dass sie von der B 16 Richtung Nassen- beuren abbiegen wollte. Er fuhr deshalb, ohne abzuwarten dass dem auch so ist, auf die B 16 ein. Die 81-jährige wollte jedoch nicht nach Nassenbeuren abbiegen, sondern ihre Fahrt geradeaus fortsetzen, wodurch es zu einem massiven Zusammenstoß zwischen dem BMW des 24-jährigem und dem Opel der 81-jährigen kam. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der BMW um 360 Grad. Im Anschluss fuhr der Fahrer des BMW in ein angrenzendes Feld, wobei er vorher noch einen Pkw, der am Unfallort angehalten hatte, anfuhr.


Die beiden Insassen des Opels, sowie der BMW Fahrer wurden durch Notarzt und Rettungsdienste versorgt und anschließend in die nächstgelegene Krankenhäuser verbracht. Nach momentanem Stand muss von mittleren bis schweren Verletzungen ausgegangen werden.
Tatkräftig unterstützt wurde die Polizei Mindelheim bei der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr Hausen und Nassenbeuren. Am BMW und Opel entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Da diese nicht mehr fahrbereit waren mussten diese abgeschleppt werden.

 

Anzeige