B16 – Aletshausen – 77-Jähriger prallt mit Pkw gegen Baum und erliegt seinen schweren Verletzungen

Symbolbild

Symbolbild

Am Donnerstagvormittag, 03.05.2018, gegen 11.45 Uhr, erlitt ein 77-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B16 tödliche Verletzungen.
Das Fahrzeug kam am südlichen Ortseingang von Aletshausen, Lkrs. Günzburg, innerorts im Bereich einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Entgegenkommende Verkehrsteilnehmer erkannten die gefährliche Situation gerade noch rechtzeitig und konnten dem Pkw ausweichen.

Aufgrund der ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Krumbach dürfte für den Verkehrsunfall eine akute gesundheitliche Beeinträchtigung des Fahrers verantwortlich gewesen sein. Die Bundesstraße musste für zwei Stunden gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Krumbach und Aletshausen. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von einigen Tausend Euro.