B16 – Abgebrochener Überholvorgang – Pkw-Fahrer rammt Traktor

B16 – Wattenweiler – Ellzee | 31.08.2011 | 11-888

11-888-1

Gestern Abend, 31.08.2011, ereignete sich auf der B 16 zwischen Wattenweiler und Ellzee ein Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer setzte mit seinem Fahrzeug in einer unübersichtlichen Rechtskurve, kurz nach dem Ortsschild von Wattenweiler, in Fahrtrichtung Ichenhausen, zum Überholen eines vor ihm fahrenden Traktors eines 55-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg an. Nachdem der ebenfalls aus dem Landkreis stammende Pkw-Fahrer bereits auf die Gegenfahrbahn ausgeschert war, bemerkte er einen entgegenkommenden Pkw. Der 18-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und scherte wieder hinter dem Traktor ein. Bei diesem Vorgang geriet der Pkw mit seiner Front unter ein Anbaugerät, einen sogenannten Grubber, des Traktors. Dadurch schaukelte sich der Traktor auf, kippte auf die rechte Seite und blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Der 55-jährige Traktorfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

 

Die B16 wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten durch die Ortsfeuerwehr komplett gesperrt.

Anzeige