B12-Weitnau-Hofen – Medizinischer Notfall führt zu Verkehrsunfall

20170328_B465_Bad-Wurzach_Leutkirch_Frontalzusammenstoss_Feuerwehr_Poeppel_0036

Symbolbild

Mittwochvormittag, 29.03.2017, gegen 09.45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B12 in Höhe eines Gewerbegebiets bei Hofen, Lkrs. Oberallgäu. Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer fuhr von Weitnau in Richtung Isny. Kurz vor der Einmündung in das Gewerbegebiet „Am Kapf“ verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dabei nach links über die Gegenspur von der Fahrbahn ab. Dort rollte das Fahrzeug geradeaus weiter bis zur Einmündung und prallte mit geringer Geschwindigkeit gegen einen dort stehenden Pkw. Der 53-jährige Fahrer dieses Pkw wurde nicht verletzt. Ursächlich für den Unfall dürfte eine plötzlich auftretende medizinische Ursache des 63-Jährigen gewesen sein. Dieser kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3.500 Euro.