B12 – Seltmans – Hellengerst – Tödlicher Unfall im Allgäu – Pkw-Fahrerin (41) prallt frontal in Tanklastzug

2018-06-02_B12_Seltmans_Hellengerst_Lkw_Pkw_toedlich_Feuerwehr_0014

Foto: Pöppel

Am Samstagnachmittag, 02.06.2018, gegen 16.50 Uhr, kam es auf der B12, zwischen Seltmans und Hellengerst, Lkrs. Oberallgäu, zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Die Audi-Fahrerin kam mit ihrem Pkw auf die Gegenverkehr, der Grund hierfür ist noch unklar. Der 55-jährige Lkw-Fahrer versuchte noch zu bremsen und der Pkw-Lenkerin auszuweichen, dennoch kam es zum Frontalzusammenstoss. Die Audi-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren, tödlichen Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Abklärung gebracht.

Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die B21 in beiden Richtungen für den Verkehr bis in die späte Nacht hinein gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Unfallanalytiker an die Unfallstelle beordert. Er soll die Verkehrspolizei Kempten bei der Ermittlung des genauen Unfallhergangs unterstützen.