B12 – Jengen – Frontalzusammenstoß Pkw gegen Sattelzug – ein Toter

B12 – Jengen | 24.11.2011 | 11-1491

DSC 0006

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 24.11.2011, auf der B12. Gegen 13.40 Uhr geriet ein 84-jähriger Pkw Fahrer, der in nördliche Richtung unterwegs war, kurz nach der Anschlussstelle Jengen aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Pkw des Oberallgäuers, der sich allein in dem Fahrzeug befand, frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Unfallverursacher wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nur noch tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden.

Der 55-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 50.000 Euro. Durch die Staatsanwaltschaft Kempten wurde die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen angeordnet. Die B12 war aufgrund der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten bis ca. 18:30 Uhr gesperrt. Die Sachbearbeitung wurde von der Polizeiinspektion Buchloe übernommen, diese bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Anzeige