B12-Eglofstal – Motorradfahrer erleidet tödliche Verletzung bei Frontalzusammenstoß

Lkrs. Lindau/Hergatz + 24.04.2014 + 14-0583

polizeihubschrauber new-facts-euZu einem Verkehrsunfall mit tödlicher Folgen kam es am Donnerstag, 24.04.2014, auf der B12, weil ein Motorradfahrer beim Überholen den Gegenverkehr übersah.

Der 57-Jährige beabsichtigte gegen 13.15 Uhr in einer leichten Linkskurve im Eglofstal, Lkrs. Lindau,  das vor ihm fahrende Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er offenbar den im Gegenverkehr entgegen kommenden Pkw, in welchem sich ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Ravensburg und ein Beifahrer befanden, weshalb es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.
Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Ravensburg verstarb noch an der Unfallstelle an der Schwere seiner Verletzungen, der Autofahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Sein Beifahrer blieb unverletzt.


Die Bundesstraße war bis gegen 16.45 Uhr in dem Bereich gesperrt; der Verkehr wurde von der Straßenmeisterei umgeleitet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 50.000 Euro. Von der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Unfallanalytiker mit der Erstellung eines  Gutachtens zum Unfallhergang beauftragt.

 

Anzeige