B12-Biessenhofen – Geschwindigkeitsverstöße fast im Minutentakt

Blitzer-Marathon in Nuernberg gestartetBei einer am Samstag, 18.06.2016, durchgeführten sechsstündigen Geschwindigkeitsmessung auf der B12 bei Biessenhofen, Lkrs. Ostallgäu, wurden in Fahrtrichtung Kempten 3.280 Fahrzeuge gemessen. Von diesen fuhren 275 zum Teil erheblich zu schnell. Während 200 Fahrzeugführer mit einem Verwarnungsgeld von maximal 30 Euro beanstandet wurden, müssen 75 Fahrzeugführer mit einem Bußgeld von mindestens 70 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Fünf Fahrzeugführer dürfen sich neben einem Bußgeld auch noch auf ein Fahrverbot von einem Monat einstellen. Trauriger Spitzenreiter war ein Fahrzeugführer, der mit 167 km/h unterwegs war. Ihn erwartet neben einer Geldbuße von 880 Euro und zwei Punkten ein Fahrverbot von zwei Monaten.