B12 – Biessenhofen – Auf Polizeiauto geprallt

B12 – Biessenhofen | 22.04.2012 | 12-0896

blaulicht 4Mit dem Aufprall auf ein Polizeifahrzeug endete am Sonntag, 22.04.2012, gegen 22.30 Uhr, die Fahrt eines alkoholisierten und führerscheinlosen Mannes. Der 58-jährige Mann aus Thüringen war auf der B12 in Richtung Buchloe unterwegs, als eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Kempten auf das Fahrzeug, das mit überhöhter Geschwindigkeit  fuhr, aufmerksam wurde. Nachdem die Beamten den Fahrzeugführer zum Halten aufgefordert hatten ,wendete dieser auf der Kraftfahrstraße und versuchte Richtung Kempten zu flüchten. Auf Höhe des Gewerbegebietes Altdorf konnte das Fahrzeug von der Polizeistreife überholt werden.  

Dem Fahrer wurde erneut signalisiert, dass er halten soll. Beide Fahrzeuge scherten daraufhin in eine Haltebucht aus. Nachdem das Polizeifahrzeug in der Haltebucht zum Stillstand abgebremst wurde, fuhr der nacholgende Pkw auf die Zivilstreife auf, wobei geringer Sachschaden entstand. Der Grund für das Verhalten des Fahrzeugführers und den Unfall konnte im Anschluss schnell festgestellt werden. Der Mann, dem vor drei Jahren bereits die Fahrerlaubnis entzogen worden war, war wie ein Vortest mit dem Alkomaten ergab, mit annähernd 3 Promille hochgradig alkoholisiert.  Eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung ist die Folge des Vorfalls.

Anzeige