B12-Betzigau – Wendemanöver – Pkw prallt gegen Reisebus mit Fußballfans

B12-Betzigau + 20.04.2013 + 13-0732

20-04-2013 b12 Kempten betzigau pkw-bus fussball-fans pöppel new-facts-eu20130420 titel

Samstagmittag, 20.04.2013, gegen 10.57 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B12 auf Höhe von Betzigau, Lkrs. Oberallgäu. Dabei wurde eine Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen wollte die Pkw-Lenkerin, die in Richtung München auf der B12 unterwegs war, auf der Bundesstraße unerlaubterweise wenden. Ein nachfolgender Reisebus erkannte die Situation zu spät und fuhr dem Pkw in die Fahrerseite. Der Bus war mit 14 Fussballfans besetzt, glücklicherweise blieben diese unverletzt. Die Pkw-Lenkerin wurde von der Feuerwehr Kempten mit hydraulischen Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben worden. Die Frau wurde notärztlich vor Ort versorgt und dann nach Kempten in eine Klinik gebracht. Die B12 war im Bereich der Unfallstelle während der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

 

 

Anzeige