B10-Ulm – Unfall im Berufsverkehr hat Verkehrsbehinderungen zur Folge

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Leichtere Verletzungen zog sich eine Autofahrerin am Freitag Morgen, 10.10.2014, bei einem Verkehrsunfall auf der Adenauerbrücke zu. Gegen 8.00 Uhr wollte die Richtung Ulm fahrende Frau vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und hatte hierbei einen in gleiche Richtung fahrenden Lkw übersehen. Die Fahrzeuge stießen seitlich zusammen und wurden erheblich beschädigt. Die verletzte 41-Jährige kam mit dem Rettungswagen in die Klinik Neu-Ulm. Durch den Verkehrsunfall kam es auf der B10 und der B28 zu einem Rückstau und Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs. Ulm VU Adenauerbrücke

Anzeige