B10-Neu-Ulm – Rollstuhlfahrer von Schneegestöber überrascht

B10-Neu-Ulm + 09.12.2012 + 12-2894

polizei winter strasseEin 82-jähriger Rollstuhlfahrer, der am Sonntag Nachmittag, 09.12.2012, auf dem Radweg entlang der B 10 unterwegs war, wurde vom heftigen Schneegestöber überrascht und eingeschneit.

Der Mann hatte zuvor seine Frau im Altersheim in Straß besucht und begab sich nach Einbruch der Dunkelheit mit seinem elektrischen Rollstuhl auf die Heimfahrt in Richtung Burlafingen. Durch den starken Schneefall wurde der Radweg in kurzer Zeit zugeschneit und das Vorwärtskommen wurde dadurch immer schwieriger. In Höhe des Pendlerparkplatzes blieb der Mann dann mit seinem Rollstuhl im frischen Schnee stecken. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer wurden auf den Rollstuhlfahrer aufmerksam, kümmerten sich um ihn und verständigten die Polizei.

Mit Hilfe eines für Rollstuhltransporte ausgerüsteten Taxis konnte der Mann anschließend wohlbehalten nach Hause verbracht werden.



Anzeige