B10-Burgau – Tragischer Motorradunfall 17- und 18-Jährige verunglücken

B10-Burgau-Unterknörringen + 29.10.2013 + 13-1895

29-10-2013 b10 burgau motorrad-unfall schwerstverletzt kradfahrerin obeser new-facts-eu20131029 titel

Bei einem schweren Motoradunfall auf der B10 Burgau, im Abzweigungsbereich Richtung Unterknöringen, verunglückte am Dienstag Abend, 29.10.2013, gegen 20.10 Uhr, eine 18-jährige Kradfahrerin und ihre 17-jährige Begleiterin schwer.


Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Kradlenkerin aus Unterknöringen kommend auf die B10 ein. Dabei übersah sie offensichtlich ein Traktorgespann mit einem großen Güllefass. Das Krad prallte gegen das landwirtschaftliche Gespann, wobei die 17-Jährige überrollt und dabei lebensgefährlich verletzt wurde. Die 18-Jährige Kradfahrerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Fahrer des Traktors erlitt einen Schock.
Da ein angeforderter Rettungshubschrauber, dessen Landeplatz bereits von den Feuerwehren vorbereitet war, zu lange für den Nachtflug benötigte, wurde die Kradfahrerin in das Kreiskrankenhaus nach Günzburg mit dem Rettungswagen gefahren. Die Mitfahrerin und der Traktor-Lenker brachte der Rettungsdienst in das Zentralklinikum Augsburg.
Die Feuerwehren aus Großanhausen, Unterknöringen und Burgau kümmerten sich um die Komplettsperrung der B10, um die Ausleuchtung eines Hubschrauberlandeplatzes und der Unfallstelle sowie die Reinigung der Unfallstelle. Im Einsatz war ebenfalls ein Kriseninterventionsteam (KIT).


Foto: Obeser


(Hinweis in eigener Sache – Unfallmeldungen mit Verletzten werden zeitversetzt veröffentlicht. Wir warten bis die Angehörigen informiert sind.)


Anzeige