Auswärtiges Amt verurteilt Anschlag in Indonesien

Jakarta (dts Nachrichtenagentur) – Das Auswärtige Amt hat den terroristischen Anschlag in Indonesien am Donnerstag, bei dem auch ein Deutscher verletzt wurde, scharf verurteilt. Die deutsche Botschaft in Jakarta sei mit dem Verletzten und seinen Angehörigen in engem Kontakt, erklärte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Freitag. „Das ist auch ein Angriff auf die in Indonesien von den allermeisten Gläubigen praktizierte tolerante Form des Islam.“

Außenminister Frank-Walter Steinmeier werde in Kürze mit seiner Amtskollegin Retno Marsudi telefonieren und ihr sein Beileid ausdrücken, hieß es weiter. Der Anschlag treffe mitten „in das Herz der vielfältigen indonesischen Gesellschaft und der indonesischen Demokratie“.