Außenminister Steinmeier reist in den Irak

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird am kommenden Wochenende in den Irak reisen. Das bestätigte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes gegenüber der dts Nachrichtenagentur. Am Freitagmorgen hat die Bundeswehr damit begonnen, Hilfsgüter in den Nordirak zu fliegen.

Steinmeier äußerte Medienberichten zufolge, er wolle sich vor Ort informieren, was an Hilfe wirklich nötig sei. Der Irak stehe vor einer Katastrophe, im ganzen Land seien etwa eine Million Menschen vor der Extremistengruppe Islamischer Staat auf der Flucht. Gleichzeitig begrüßte Steinmeier die Luftangriffe der USA zur Unterstützung der Kurden, die im Nord-Irak gegen die Terrororganisation kämpfen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige