Außenminister schließt deutsche Bodentruppen gegen IS aus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesaußenminister Steinmeier hat den Syrien-Einsatz der Bundeswehr im Kampf gegen die IS-Terrormiliz verteidigt und gleichzeitig den Einsatz von deutschen Bodentruppen ausgeschlossen. Die Bedrohung durch den IS ende nicht an Deutschlands Grenzen, sagte Steinmeier der Funke Mediengruppe. Deshalb könne die Antwort nicht lauten, die Türen zu schließen und zu hoffen, dass es nur den Nachbarn treffe.

Dies wäre ein „zynisches Kalkül“, das weder den Bürgerkrieg in Syrien beenden noch die Terroristen von ihren Gräueltaten abhalten könne. Er sei sich mit Vizekanzler und SPD-Chef Gabriel beim Ausschluss eines Einsatzes deutscher Truppen am Boden einig.

Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Nachrichtenagentur