Augsburg – Raubüberfall bei Werttransportunternehmen in Fischach

Lkrs. Augsburg/Fischach | 22.07.2011 | 11-618

spurensicherungwaffe-42Fischach im Ortsteil Willmatshofen wurde am Freitag, 22.07.2011, gegen 23.30 Uhr, ein dort tätiger Mann bei der Rückkehr in die Geschäftsräume einer Werttransportfirma von einem unbekannten Täter abgepasst und mit einer Pistole bedroht. Anschließend dirigierte der Täter den Mann ins Haus und forderte diesen auf, den Tresor zu öffnen. Dies scheiterte aber an der Abwesenheit des zweiten Schlüsselträgers. Der Geschädigte wurde anschließend gefesselt. Der oder die Täter nahmen das noch nicht im Tresor hinterlegte Bargeld in unbekannter Höhe, das sich noch im Raum befand an sich und verließen das Anwesen in unbekannte Richtung. Der Gefesselte konnte ca. 30 Minuten nach der Tat  von seiner Ehefrau befreit werden.

Ein Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 180 cm groß, Bauchansatz, Jeans und schwarze Lederjacke, maskiert mit Strumpfmaske.

Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bisher erfolglos. Wer verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Willmatshofen gemacht hat, setzt sich bitte mit der Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter Telefon 0821/323-3810 in Verbindung.

Anzeige