Augsburg – Öffentlichkeitsfahndung Polizisten-Mord

Augsburg | 08.11.2011 | 11-1356

Im Rahmen der Ermittlungen zum Mord an dem Polizeibeamten Mathias Vieth in Augsburg hat die SOKO „Spickel“ ein mehrsprachiges Fahndungsplakat im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben.

Neben den bereits veröffentlichten Bildern des Motorrades und einer Vergleichstasche wird nunmehr auch um Hinweise zu einem von den Tätern getragenen Motorradhelm gebeten.

Der abgebildete Motorradhelm ist ein Vergleichsstück, welches aufgrund eines am Tatort aufgefundenen Visiers ermittelt wurde. Diese Motorradhelme wurden aus Thailand importiert und im Zeitraum von Februar bis April 2011 ausschließlich in LIDL-Märkten in Deutschland und im LIDL-Online-Shop zum Preis von 39,99 Euro verkauft. Diese Helme gibt es in den Farben schwarz, anthrazit und silber jeweils in matt oder glänzend.

Hinweise werden an die SOKO Spickel unter Telefon 0821/323-3030 erbeten.

Anzeige