Augsburg – Mann tot in Wohnung aufgefunden – Mord – Verdächtigter festgenommen

Augsburg + 23.07.2012 + 12-1820

spurensicherung-12Am Sonntag, 22.07.12, wurde in den Mittagsstunden, in einer Wohnung in der Fritz-Koelle-Straße in Augsburg die Leiche eines dort wohnhaften 74-jährigen, aus der Ukraine stammenden Deutschen, aufgefunden. Angehörige hatten sich um den Mann Sorgen gemacht und in seiner Wohnung nachgesehen. Dabei fanden sie seinen Leichnam.

Die Umstände der Leichenauffindung deuteten auf einen nicht natürlichen Tod hin, was sich durch die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei auch bestätigte. Die weiterführenden Ermittlungen sowie die Ergebnisse der mittlerweile durchgeführten Obduktion der Leiche ergaben, dass der 74-Jährige wohl bereits am Samstag, 21.07.2012, in seiner Wohnung getötet wurde. Zu den näheren Umständen der Tat können derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Angaben veröffentlicht werden.


Es ergab sich jedoch ein dringender Tatverdacht gegen einen 44-jährigen Osteuropäer, der sich einige Tage bei dem Getöteten zu Besuch aufgehalten hat. Er wurde nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen in der Nacht zu Montag, 23.07.12, in Niedersachsen durch dortige Einsatzkräfte festgenommen und wird aktuell zum Tatvorwurf vernommen.

Er wird im Laufe des Dienstags, 24.07.2012, nach Augsburg gebracht, um dort dem Ermittlungsrichter vorgeführt zu werden.

Anzeige