Augsburg – Beziehungsdrama, Freund ersticht 20-Jährige und stellt sich der Polizei

Augsburg + 01.07.2012 + 12-1620

PolizeiabsperrungAm Sonntag Abend, 01.07.2012, gegen 22.30 Uhr, rief ein 36-jähriger Mann über Notruf 110 bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord an und teilte gegenüber dem Notrufbeamten mit, dass er soeben seine Frau umgebracht habe.

Die sofort eingesetzten Streifen und der alarmierte Notarzt fanden in der Wohnung in der Kurhausstraße in Augsburg-Pfersee, die leblose weibliche Person auf dem Boden des Wohnzimmers liegend vor. Am Opfer, einer 20-jährigen Augsburgerin, waren mehrere Stichverletzungen an Oberkörper und Hals zu erkennen. Eine durchgeführte Reanimation des Notarztes beim Opfer verlief erfolglos. Um 23.02 Uhr wurde der Tod festgestellt.

Der Täter selbst wurde widerstandslos in der Wohnung festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen liegt das Motiv in den Beziehungsproblemen des nicht miteinander verheirateten Paares. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen übernommen.

Anzeige