AU-Gipfel: Strafgerichtshof fordert Festnahme von Sudans Präsidenten

Den Haag (dts Nachrichtenagentur) – Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat die südafrikanischen Behörden dazu aufgefordert, den sudanesischen Präsidenten Omar al-Baschir festzunehmen. Baschir will am Sonntag und Montag an einem Gipfeltreffen der Afrikanischen Union (AU) in der südafrikanischen Stadt Johannesburg teilnehmen. Der Internationale Strafgerichtshof erinnerte daran, dass zwei Haftbefehle gegen den sudanesischen Präsidenten vorliegen.

Beobachter halten es jedoch für unwahrscheinlich, dass die südafrikanischen Behörden Baschir festnehmen. Dem sudanesischen Präsidenten werden Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord vorgeworfen.

Omar al-Baschir, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Omar al-Baschir, über dts Nachrichtenagentur