Attenweiler – Bauarbeiter in Baugrube verschüttet und schwer verletzt

Lkrs. Biberach/Attenweiler + 23.04.2013 + 13-0762

kbm bc-rueckenBei Bauarbeiten im Sperlingweg in Attenweiler, Lkrs. Biberach, ist am Dienstag, 23.04.2013, kurz vor 12 Uhr, ein 42-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden.

Der Mann war mit dem Verlegen von Rohren in einem zirka drei Meter tiefen Baugraben beschäftigt, als es zu einem Erdrutsch kam und der Arbeiter komplett verschüttet wurde. Ein anderer Arbeiter bemerkte den Vorfall und alarmierte sofort Hilfe. Bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte der Mann zusammen mit weiteren anwesenden Arbeitern und einem Baggerfahrer den Verschütteten teilweise schon wieder frei legen. Zusammen mit der alarmierten Feuerwehr aus Attenweiler und Biberach konnte der Verunglückte daraufhin gerettet werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den  Verletzten nach seiner Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt in eine Klinik.

Das Polizeirevier Biberach leitete die notwendigen Ermittlungen zur Feststellung der Unglückursache ein. Diese dauern noch an. Die Betreuung von Arbeitern am Unfallort wurde von der Notfallseelsorge übernommen.

 

Anzeige