Attenhausen – Pkw landet an Telefonmasten – Nebel und Glatteis

glatteisAm Dienstagmorgen, 14.11.2017, gegen 09.00 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer in Attenhausen ortsauswärts in Richtung Stephansried, Lkrs. Unterallgäu. In der Rechtskurve an der Kirche verlor er aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen in Form von Nebel und Glätte plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei prallte schließlich gegen einen Telefonmasten. Der Fahrer blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro. Über eine Störung der Telefonleitung durch den Verkehrsunfall gibt es bislang keine Erkenntnisse.