Asselfingen – Missglückt ist ein Überholmanöver bei Asselfingen – Sattelzug landet in der Wiese

LKW Unfall Asselfingen-Rammingen

Foto: Zwiebler

 

Eine Autofahrerin folgte am Donnerstag, 23.10.2014, gegen 10.30 Uhr, zunächst einem Traktor Richtung Rammingen (bei Ulm). Hinter ihr fuhr ein Sattelzug.

Dessen Fahrer setzte zum Überholen an. Ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, scherte dann auch die 50-jährige Autofahrerin aus. Sattelzug und Pkw berührten sich seitlich. Beiden Fahrzeuge kamen nach links von der Fahrbahn ab. Dabei wurde der 47 Jahre alte Lkw-Fahrer leicht verletzt. Am Sattelzug entstand Sachschaden von rund 100.000 Euro. Den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro. Die beiden Personen darin blieben unverletzt.

Weil am Lkw der Tank aufgerissen wurde und der Treibstoff auslief, musste anschließend noch das Erdreich an der Unfallstelle abgetragen werden. So konnte eine Umweltgefahr verhindert werden. Die Landesstraße war bis zur Bergung des Lkw am späten Nachmittag gesperrt.

 

Anzeige