Argentinien zieht nach 1:0 gegen die Schweiz ins WM-Viertelfinale ein

Fans aus Argentinien bei der Fußball-WM 2014, Tânia Rêgo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Fans aus Argentinien bei der Fußball-WM 2014, Tânia Rêgo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Sao Paulo – Argentinien hat am Dienstag in der Verlängerung mit 1:0 gegen die Schweiz gewonnen und zieht damit in das Viertelfinale der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien ein. In der Anfangsphase des Spiels taten sich die Favoriten aus Argentinien schwer, die Schweizer hatten in der ersten Hälfte die besseren Chancen, konnten sie jedoch nicht umsetzen. Die zweite Hälfte bot mehrere Möglichkeiten für die Argentinier, am Ende wurde dennoch eine Verlängerung nötig.

Erst in der 118. Minute sicherte Ángel di María den Südamerikanern den Viertelfinaleinzug.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige