Arbeitgeberverbände lehnen Betriebsrentenpflicht ab

Berlin – Die deutschen Arbeitgeber lehnen eine Betriebsrentenpflicht für alle Arbeitnehmer ab. „Schon heute hat jeder Arbeitnehmer einen Anspruch, Teile des Gehalts in betriebliche Altersvorsorge umzuwandeln“, sagte ein Sprecher der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), dem „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe). „Eine staatlich angeordnete verbindliche Entgeltumwandlung würde die Unternehmen mit weiterer komplizierter Bürokratie belasten und sie mit zusätzlichen Aufklärungs- und Haftungsrisiken überziehen“, wies die BDA einen entsprechenden Vorstoß des CDU-Sozialexperten Peter Weiß zurück.

Der richtige Weg zur nachhaltigen Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge sei die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige