Anwaltskanzlei: Mehr als 200 US-Sammelklagen gegen VW

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) – In den USA sind rund 200 Sammelklagen gegen den Volkswagen-Konzern eingereicht worden. Das sagte Top-Anwalt Steve Berman, Partner der großen Anwaltskanzlei Hagens Berman, dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe). „Um die 10.000 Betroffene haben uns angerufen. So etwas haben wir noch nie erlebt“, sagte Berman.

„Als Klienten haben wir jetzt 3.500 unter Vertrag“, fügte er hinzu. Die in Seattle ansässige Kanzlei habe Sammelklagen für Konsumenten aus jedem US-Bundesstaat eingereicht. Mitte September war bekannt geworden, dass der Autobauer in den USA Abgaswerte von Dieselfahrzeugen durch eine Software manipuliert hatte. Von den Manipulationen sind weltweit elf Millionen VW-Fahrzeuge betroffen.

VW-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: VW-Logo, über dts Nachrichtenagentur