Anschlagspläne an Silvester: Terrorverdächtige in Brüssel verhaftet

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – In der belgischen Hauptstadt sind in der Nacht zu Dienstag zwei Terrorverdächtige verhaftet worden. Zuvor waren Hausdurchsuchungen und eine Reihe von Festnahmen am Sonntag und Montag durchgeführt worden, teilte die Staatsanwaltschaft in Brüssel mit. Es gebe ernstzunehmende Hinweise, dass die beiden mutmaßlich Verdächtigen Anschläge rund um den Jahreswechsel in Brüssel geplant hatten.

Bei den Razzien seien unter anderem Propagandamaterial der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Militärkleidung sichergestellt worden. Waffen oder Sprengstoff seien nicht gefunden worden. Hinweise auf einen Zusammenhang mit den Pariser Terroranschlägen vom November gebe es bislang nicht. Vier weitere Festgenommene sind unterdessen wieder frei. Die Warnstufe für die Polizeidienststellen in Brüssel wurde angehoben.

Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Belgische Polizei, über dts Nachrichtenagentur