Amtliches Kommunalwahlergebnis: CDU in Hessen knapp vor SPD

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Nach Auszählung sämtlicher Stimmen der Kommunalwahl in Hessen wurde am Mittwoch das vorläufige amtliche Endergebnis veröffentlicht. Demnach ist die CDU mit landesweit 28,9 Prozent die stärkste Partei geblieben. Die SPD kommt mit 28,5 Prozent der Stimmen knapp dahinter auf den zweiten Platz.

Die AfD wurde mit 11,9 Prozent drittstärkste Kraft, war aber damit doch nicht ganz so stark, wie es die Trendergebnisse am Wahlabend vermuten ließen. Zunächst waren für die Partei 13,2 Prozent ausgewiesen worden. Am Wahlabend wurden nur die Stimmzettel ausgezählt, auf denen die Wähler die Wahlvorschläge der Parteien nicht verändern. Laut Endergebnis folgen auf den weiteren Plätzen nun die Grünen mit 11,3 Prozent, diverse Wählergruppen mit 7,4 Prozent, die FDP mit 6,4 Prozent, die Linke mit 3,5 Prozent, die Piraten mit 0,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag landesweit bei 48,0 Prozent und damit leicht höher als 2011, als 47,7 Prozent zur hessischen Kommunalwahl gegangen waren.

Wahlplakate in Frankfurt 2016, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wahlplakate in Frankfurt 2016, über dts Nachrichtenagentur