Amendingen – Versuchter Opferstockaufbruch in St. Ulrich

Memmingen-Amendingen | 26.12.2011 | 11-1706

einbrecherAm 2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2011, nachmittags, versuchte ein unbekannter Täter mit einem Werkzeug gewaltsam zwei Opferstöcke in der Pfarrkirche St. Ulrich in Amendingen aufzuhebeln, was jedoch misslang. Es wurden das Gehäuse zweier Opferstöcke, Mauerwerk und ein Schließzylinder im Wert von ca. 300 Euro beschädigt. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen, Telefon 100-0.

Anzeige