Amberg – 18-jähriger Pkw-Lenker prallt gegen Baum und schwer verletzt in seinem Pkw eingeklemmt

Lkrs. Unterallgäu/Amberg + 26.08.2012 + 12-2046

UPDATE 27.08.2012

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie seiner erheblichen Alkoholisierung kam der 18-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, übersteuerte das Fahrzeug und kollidierte mit einem gegenüberstehenden Baum und Straßenschild. Der Promille-Wert des Fahers lag bei über zwei Promille.

26-08-2012 verkehrsunfall amberg new-facts-eu

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, 26.08.2012, gegen 18.10 Uhr, in Amberg, Lkrs. Unterallgäu. Ein 18-jähriger Pkw-Lenker fuhr in einer Linkskurve die Schlossstraße in Richtung Hauptstraße von Amberg. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Pkw, kam ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum und wurde weitergeschleudert. Anwohner, die den Aufprall gehört haben kümmerten sich sofort um den Verunfallten und alarmierten über Notruf 112 die Einsatzkräfte. Notarzt und Rettungswagen kamen aus Buchloe, Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Türkheim und Amberg. Da der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt war musste er mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.


Mit schweren Verletzungen wurde er ins Krankenhaus nach Kaufbeuren transportiert. Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen haben den Unfall aufgenommen.


Anzeige