Altusried – Verkehrunfall auf Grund von starken Seitenwind

Lkrs. Oberallgäu/Altusried | 19.01.2012 | 12-0139

Unfall19.01.12 5

Am Donnerstag, 19.01.2012, gegen 7.30 Uhr, befuhr ein 33-jähriger Kraftfahrer die Kreisstrasse OA 32 in Fahrtrichtung Altusried als dieser laut seinen Angaben aufgrund starkem Seitenwind mit seinem Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn geriet. In der Folge streifte der Kraftfahrer den zu diesem Zeitpunkt entgegenkommenden Pkw eines 26-Jährigen bevor er frontal in das ebenfalls entgegenkommende Fahrzeug eines 28-Jährigen Lenkers fuhr. Nachdem der alarmierte Notarzt zunächst von schweren Verletzungen zum Nachteil  des 28-Jährigen Unfallbeteiligten ausging, wurde die am Einsatz beteiligte Freiwillige Feuerwehr Legau und Bad Grönenbach zur schonenden Rettung der Person das Fahrzeugdach des stark beschädigten Unfallfahrzeugs mit der Rettungsschere entfernt.

Der andere Unfallbeteiligte sowie der Unfallverursacher trugen keine Verletzungen davon. Glücklicherweise stellten sich im Rahmen der weiteren ärztlichen Behandlung in einem Krankenhaus die Verletzungen des 28-Jährigen als doch nicht schwerwiegend heraus. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 EUR. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Bilder: privat

Anzeige