Altusried – Diebe nehmen Tresor mit Sparbüchern mit

B12-Betzigau + 20.04.2013 + 13-0732

einbrecherIm Zeitraum von lediglich einer dreiviertel Stunde ereignete sich in einem Weiler außerhalb von Altusried, Lkrs. Oberallgäu, am Freitagnachmittag, 19.04.2013, ein dreister Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter drang durch die unverschlossene Türe eines Bauernhauses ein, während alle Bewohner außer Haus waren, begab sich offenbar zielgerichtet in die Küche und entwendete aus einem Schrank einen kompletten, kleineren Safe. Danach flüchtete er offenbar relativ schnell wieder.
Im Safe befanden sich neben mehreren EC-Karten und Bargeld in einer mittleren dreistelligen Höhe auch noch die Sparbücher mehreren Familienangehöriger mit einem Guthaben von insgesamt über 30.000 Euro.

Viel Freude wird der Dieb mit seiner Beute allerdings nicht haben. Die Geschädigten entdeckten den Diebstahl sehr schnell, reagierten unmittelbar und ließen die EC-Karten über eine Hotline sperren. Der Diebstahl ereignete sich nach Geschäftsschluss der Banken, daher war es dem Täter nicht möglich, sich die Sparbücher auszahlen zu lassen. Die Banken werden nun sowohl seitens der Polizei als auch durch die Geschädigten über den Diebstahl informiert, um damit eine Auszahlung der Sparguthaben zu verhindern. Somit bleibt dem Dieb als Beute „nur“ das entwendete Bargeld.
Der Unbekannte hinterließ bei seinem Beutezug allerdings Spuren, welche nun durch die Polizei ausgewertet werden und bei der Überführung helfen sollen.

 

Anzeige