Altusried – „Vandalismus-Tour“ durch Altusried – Polizei sucht Zeugen

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Über 2.000 Euro Sachschaden verursachten Unbekannte amWochenende in Altusried. Am Sonntag, 21.06.2015, meldete sich ein Altusrieder Bürger bei der Polizei Kempten, um eine Sachbeschädigung und einen Diebstahl an seinem Pkw, VW-Golf, welcher zur Tatzeit, Samstag, 20.06.2015, 20:00 Uhr bis Sonntag, 08:00 Uhr „Am Anger“ in Altusried abgestellt war, anzuzeigen.

Hierbei wurde die Radioantenne des Fahrzeugs abgeschraubt und entwendet, zudem der rechte Seitenspiegel abgebrochen und die Heckscheibe mit einem weißen Lackstift beschmiert. Im Nahbereich des Tatortes wurde durch die Polizeibeamten eine Schubkarre aufgefunden, in welcher noch weiteres Diebesgut aufgefunden wurde. Es handelte sich hierbei um mehrere Autoantennen, ein amtliches Kennzeichen sowie ein paar Schuhe. Zudem kam es zu weiteren Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen in der Blumenstraße und Im Schönen Grund in Altusried, bei welchen mit selbigem Lackstift Front- und Heckscheiben beschmiert wurden. Mit dem Lackstift wurden vorwiegend Beleidigungen auf die Scheiben geschmiert. Auch das Schulgebäude in der Schulstraße wurde durch die bisher unbekannte Täterschaft mit Beleidigungen beschmiert.

Die Polizei Kempten bittet um Zeugenhinweise zu diesen Taten unter Telefon 0831/9909-2140. Möglicherweise sind Personen aufgefallen, als sie mit dem Schubkarren unterwegs waren.