Altkanzler Kohl "voller Sorge" über Entwicklung in Ukraine-Krise

Helmut Kohl, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Helmut Kohl, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Altkanzler Helmut Kohl (CDU) ist „voller Sorge“ über die Entwicklung in der Ukraine-Krise. „Das ist eine sehr ernste Situation. Wir müssen jetzt vor allem schnell wieder miteinander ins Gespräch kommen“, sagte Kohl im Interview mit der „Bild-Zeitung“.

„Meine Lebenserfahrung sagt mir, dass das auch möglich ist. Wir müssen es nur wollen.“ Der Altkanzler sagte zudem, er wünsche sich, dass „wir in Europa wieder nach vorne gehen“: „Europa ist unsere Zukunft. Europa ist unser Schicksal. Europa bleibt eine Frage von Krieg und Frieden mit allem, was dazugehört: neben dem Frieden auch die Freiheit, der Wohlstand und die Demokratie.“

Anzeige