Altenstadt – Öl auf dem Altenstadter Kanal durch Turbine

Lkrs. Neu-Ulm/Altenstadt + 24.01.2014 + 14-0133

24-01-2014 neu-ulm altenstadt öl-auf-wasser ölsperre feuerwehr wis new-facts-eu

„Öl auf Gewässer“ lautete das Alarmstichwort für die Feuerwehr Altenstadt am Freitag Nachmittag, 24.01.2014: Wegen eines Defekts an der Turbine bei der „Alten Bleiche“ traten dort in kurzen regelmäßigen Abständen Öltropfen aus, die sich auf der Wasseroberfläche des Altenstadter Kanals („Mühlbach“) ausbreiteten.

Ein Junge aus der Nachbarschaft hatte dies beobachtet und die Integrierte Leitstelle Donau-Iller verständigt. So wurden bei einer Brücke an der Memminger Straße und – wie hier im Bild zu sehen – kurz vor dem Sägewerk Oster in Untereichen jeweils schwimmende Ölsperren eingesetzt, und zusätzlich wurde Bindemittel auf das Wasser gestreut, sodass die Gefahr gebannt war. Inzwischen war der Kraftwerksbetreiber verständigt worden, der die Turbine bis zur Reparatur stilllegte und das Wasser durch den „Leerschuss“ ableitete.

Foto: wis

 

Anzeige