Altenstadt – Öffentlichkeitsfahndung wegen versuchter Vergewaltigung und Mordversuch

Lkrs. Neu-Ulm/Altenstadt + 17.08.2012 + 12-2013

b-012-12-beWie bereits berichtet versuchte ein männlicher Täter am 17.08.2012 in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 18.45 Uhr eine 38-jährige Radfahrerin unter Anwendung erheblicher Gewalt zu vergewaltigen.

Aufgrund der heftigen Gegenwehr des Opfers kam es glücklicherweise nicht zur Vollendung der Tat. Die Radfahrerin wurde jedoch aufgrund der massiven Gewalt des Täters verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Aufgrund der bisherigen umfangreichen polizeilichen Ermittlungen der Neu-Ulmer Kriminalpolizei kann als sicher angesehen werden, dass der Täter, dessen Kleidung komplett nass war, durch ein Maisfeld in Richtung Balzheim (Baden-Württemberg) zu Fuß geflüchtet ist. Die Tat selbst ereignete sich auf dem westlichen Illerdamm auf Höhe des Altenstadter Ortsteil Untereichen. Aufgrund der sehr massiven Einwirkung auf das Opfer werden die Ermittlungen zudem wegen versuchten Mordes geführt. Nähere Einzelheiten zum Tatablauf können aus ermittlungstaktischen Gründen zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekanntgegeben werden.
Der etwa 25-jährige männliche Täter ist ca. 170cm groß, schlanke Figur, und war zur Tatzeit mit einem weißen T-Shirt und einer dunkelblauen Jeanshose bekleidet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde durch das Amtsgericht Memmingen ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.
Die Ermittler der Kriminalpolizei Neu-Ulm bitten dringend nochmals die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm unter 0731/8013-0 oder jede andere Polizeidienststelle.
Wem ist eine Person bekannt, welche Ähnlichkeit mit der auf dem beiliegenden Phantombild des Bayerischen Landeskriminalamtes München abgebildeten Person besitzt?
Wem ist zur Tatzeit bzw. im Nachgang eine Person aufgefallen, welche die beschriebene Kleidung, eventuell auffällig durchnässt, trug?

b-012-12-be

 

Anzeige