Altenstadt – Öffentlichkeitsfahndung nach Vergewaltigungs- und Mordversuch

Lkrs. Neu-Ulm/Altenstadt + 24.08.2012 + 12-2027

b-012-12-beWie bereits berichtet, überfiel ein männlicher Täter am Freitag, 17.08.2012, in der Zeit zwischen 18.15 Uhr und 18.45 Uhr, eine 38-jährige Radfahrerin auf dem Illerdamm bei Altenstadt/Untereichen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Neu-Ulm zu diesem Fall werden weiterhin mit hoher Intensität fortgeführt. Aufgrund der bisherigen Pressemitteilungen und der Öffentlichkeitsfahndung gingen bis Donnerstag Nachmittag, 23.08.2012, 30 Hinweise bei der sachbearbeitenden Dienststelle ein. Diese werden alle entsprechend ihrer Relevanz überprüft und abgearbeitet. Die Öffentlichkeitsfahndung durch die Verteilung von Fahndungsplakaten im Großraum Altenstadt sowie im angrenzenden Baden-Württemberg wurde nochmals intensiviert.

Einen weiteren Schwerpunkt der Ermittlungen bildet derzeit die Auswertung der sichergestellten Spuren. Dabei steht das Tatmesser in besonderem Fokus. Dieses Messer konnte die 38-jährige Frau dem Täter entreißen. Es war dann in die Iller gefallen und wurde noch am Tatabend im Rahmen der Spurensicherung aufgefunden. Aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse ist davon auszugehen, dass es sich bei dem aufgefundenen Messer um die Tatwaffe handelt.

 

b-012-12-be

Die Ermittler der Kriminalpolizei Neu-Ulm bitten weiterhin die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm unter 0731/8013-0 oder jede andere Polizeidienststelle.
Wem ist eine Person bekannt, welche Ähnlichkeit mit der auf dem beiliegenden Phantombild des Bayerischen Landeskriminalamtes München abgebildeten Person besitzt?
Wem ist zur Tatzeit bzw. im Nachgang eine Person aufgefallen, welche die beschriebene Kleidung, eventuell auffällig durchnässt, trug?


Anzeige