Altenstadt – Nach Hinweisen aus der Bevölkerung sucht Polizei nach Sexualstraftäter

Lkrs. Neu-Ulm/Altenstadt + 17.03.2013 + 13-0485

17-03-2013 altenstadt_iller_fahndung_vergewaltiger_mordversuch_polizei-illertissen_wis_new-facts-eu20130317_titel

Eine aufsehenerregende Fahndung war am Sonntag Vormittag, 17.03.2013, im Illerauwald zwischen Altenstadt (Landkreis Neu-Ulm, Bayern) und Oberbalzheim (Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg) im Gange: Wie zu erfahren war, hatte die Polizei einen Hinweis bekommen, dass eine verdächtige Person in diesem Bereich gesehen wurde.

Dem Vernehmen nach hatte ein Zeuge vermutet, dass es sich dabei um den mutmaßlichen Täter handeln könnte, der am 17. August des vergangenen Jahres eine 38-jährige Frau überfallen hatte. Die Tat hatte sich beim Illerdamm auf Höhe Untereichen ereignet; der Täter war dann vermutlich durch die Iller und durch ein Maisfeld in Richtung Oberbalzheim geflüchtet. Der Unbekannte wird seither wegen versuchter Vergewaltigung und Mordversuchs polizeilich gesucht. Er soll etwa 25 Jahre alt, 1,70 m groß und schlank sein. Im Einsatz waren drei Polizeistreifen in zwei Zivilfahrzeugen und einem uniformierten Streifenwagen sowie ein Hubschrauber. Diese suchten den Bereich des Iller- und Kanaldammes sowie die Gegend in Richtung Oberbalzheim ab. Danach trafen sich die Einsatzkräfte an der Kanalbrücke. Nach einer Besprechung der beteiligten Beamten wurde die Fahndung ergebnislos abgebrochen.


Foto: wis


Anzeige