Altenstadt – 50000 Euro Schaden bei Kellerbrand – Feuerwehr kann Brand rasch löschen

Symbolbild

Symbolbild

Dienstagnachmittag, 17.04.2018, um kurz vor 13.30 Uhr, kam es in einem Keller in einem Einfamilienhaus in der Marktstraße in Altenstadt an der Iller zu einem Kellerbrand. Die Bewohner, die sich im Haus befanden, bemerkten zunächst einen Brandgeruch aus dem Keller. Als der Hausinhaber daraufhin nachsah, stand er vor einer schwarzen Rauchwand und verständigte sofort die Rettungskräfte über Notruf 112. Durch die alarmierten Feuerwehren Illereichen und Altenstadt konnte im Anschluss der Brand gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von über 50.000 Euro.

Zur Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen, es sind jedoch noch weitere Ermittlungen erforderlich.