Allgäu – Internetkäufe mit Vorauszahlung – Fakeshops kosten Käufern viel Geld

Internet Online ShoppenBETZIGAU – Eine 40 Jahre alte Frau erwarb über ein Kleinanzeigenportal im September 2018 eine gebrauchte Kinderkraxe für 65 Euro. Trotz der Überweisung blieb die Lieferung der Ware bis zum heutigen Tage aus. Mittlerweile ist auch eine Warnmeldung über den Anbieter aus Leverkusen eingegangen. Offensichtlich gibt es mit der gleichen Masche noch mehrere Geschädigte in Bayern.

KEMPTEN – Eine 43 Jahre alte Kemptnerin bestellte über die Firma Waschmaschinen Outlet mit Sitz in Siegen eine Waschmaschine im Wert von 500 Euro. Trotz Bezahlung blieb jedoch die Lieferung aus. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Internetshop um einen Fake-Shop handelte.

HALDENWANG – Ein 56 Jahre alter Oberallgäuer bestellte im Internet bei der Firma kaffeeroma.com einen Siemens-Kaffeevollautomaten. Trotz Zahlung von rund 500 Euro blieb auch hier die Lieferung aus. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich auch hier bei dem Internetshop um einen Fake-Shop handelte.