Allgäu Airport – Flughafen Memmingen wächst weiter zweistellig

31,47 Prozent mehr Passagiere im ersten Halbjahr

allgäu-airport pressefoto new-facts-eu

Foto: Allgäu-Airport Memmingerberg

Über 30 Prozent mehr Passagiere im ersten Halbjahr 2018! Der Flughafen Memmingen wächst weiter zweistellig. Dafür sorgen neue Flüge und eine erneut gestiegene Auslastung der Maschinen. Auch für das zweite Halbjahr rechnen die Verantwortlichen mit einem weiteren Plus.

681.177 Passagiere zählte der Flughafen Memmingen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 518.138 Passagieren einem Plus von 31,47 Prozent. „Fast ein Drittel mehr Passagiere, das ist ein gewaltiger Sprung“, erklärt Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid. „Dahinter stecken eine großartige Leistung unseres gesamten Teams und die Tatsache, dass unser Angebot sehr gut ankommt.“ Es erweiterte sich mit Burgas, Zadar, Athen und Kattowitz um vier neue Strecken. Nochmals deutlich gesteigert hat sich die ohnedies hohe Auslastung der Maschinen, die im Durchschnitt zu 86,58 Prozent oder mit 160 Passagieren pro Flug sehr gut besetzt waren. „Je besser das Flugzeug ausgelastet ist, desto geringer die Emission pro Passagier und Flug“, betont Schmid auch den Umweltaspekt dieser erfreulich hohen Zahl.

Viele Passagiere in den Maschinen bedeuten freilich auch große Nachfrage am Boden. So gab es im ersten Halbjahr erstmals Spitzentage mit 7.000 Passagieren. Im letzten Jahr waren es noch 5.000. Die Passagierzahlen könnten noch höher sein, wäre es nicht aufgrund von Lotsenstreiks und Kapazitätsengpässen bei der Flugsicherung zu Annullierung von Flügen gekommen.

Auch für das zweite Halbjahr 2018 rechnen die Verantwortlichen mit einem weiteren Zuwachs. Insgesamt hält Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid im Jahr 2018 1,4 Millionen Passagiere für wahrscheinlich. „Vor allem der nächste Winterflugplan verspricht weitere attraktive neue Ziele,“ betont er. So geht es schon bald nach Marrakesch, nach Brindisi und Edinburgh. In Ost-Europa stehen bereits Lemberg, Banja Luka und Chişinău, die Hauptstadt der Republik Moldau, auf dem nächsten Flugplan. In Kürze startet auch der Ferienflieger nach Antalya, der ägyptische Badeort Hurghada wird seit letzter Woche angeflogen. Die Top Destinationen mit den meisten Passagieren sind aktuell London, Sofia, Kiew und Palma de Mallorca.