Alles wieder offen bei Schottland-Referendum

Edinburgh – Beim Referendum um die Unabhängigkeit Schottlands bleibt es spannend: Nachdem die ersten kleineren Verwaltungsbezirke allesamt überwiegend mit „No“ gestimmt hatten, rückte das Ergebnis der Stadt Dundee den Zwischenstand wieder in Richtung Patt. Dort sprachen sich gar über 57 Prozent für eine Unabhängigkeit aus. Auch das Ergebnis aus West Dunbartonshire, welches als achtes bekannt gegeben wurde, ließ die „Yes“-Anhänger jubeln: 54 Prozent wollen sich hier von Großbritannien loslösen.

Nach Auszählung von 9 von 32 Verwaltungsbezirken stand es kurz nach 4 Uhr Ortszeit (5 Uhr deutscher Zeit) nur noch 50,95 Prozent „No“ zu 49,05 Prozent „Yes“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige