Albanien erhält Status als EU-Beitrittskandidat

Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Luxemburg – Die Europaminister der 28 Mitgliedsstaaten haben Albanien am Dienstag in Luxemburg den Status eines Beitrittskandidaten zur Europäischen Union zugesprochen. Dies sei eine Anerkennung der Reformanstrengungen der albanischen Regierung, so EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle. Er rief allerdings auch dazu auf, den Reformkurs als Vorbereitung auf die Beitrittsverhandlungen fortzusetzen.

Vor Albanien lägen noch große Herausforderungen. In einer gemeinsamen Erklärung forderten die Europaminister unter anderem eine Justizreform, den Schutz von Minderheiten und einen verstärkten Kampf gegen Korruption. Die Staats- und Regierungschefs der EU müssen den Kandidatenstatus beim EU-Gipfel am Freitag noch formell bestätigen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige